Dienstag, 9. Februar 2016, 18 Uhr
AFTERWORK-MUSIC
«TOPF - TÖBI TOBLER UND CHRISTOPH PFÄNDLER»


Zwei Musiker mit Hackbrett auf neuen, unkonventionellen Wegen im Einklang
mit Heavy Metal und Tradition.

Hackbrett: Töbi Tobler und Christoph Pfändler

Vierzig Jahre liegen zwischen Töbi Tobler und Christoph Pfändler, der das Hackbrettspiel ohne Volksmusik-Ambitionen doch mit grosser Lust auf ein aussergewöhnliches Instrument bei Töbi Tobler lernte. Dieser beeinflusste und prägte die Schweizer Hackbrettmusik massgeblich.

Ihr gemeinsames Programm verbindet Altes mit Neuem und lässt eine unerwartete Dimension entstehen.

Anmeldung empfohlen
Eintritt CHF 25 an der Abendkasse ab 17.30 Uhr

Das Konzert findet im Gartensaal statt und dauert rund eine Stunde. Die ABB Wohlfahrtsstiftung lädt Besucher und Musiker danach zum Apéro ein.

Die Konzertreihe wird am 2. März 2016 fortgesetzt mit «Liebe – leicht gemacht!»
Ein kabarettistisches Seminarkonzert mit Dorothee Labusch, Gesang, und Elisabeth Trechslin, Gitarre.

  Download Flyer